Mittweida am Morgen, Grünhainichen am Nachmittag....

Heute morgen - nach einem sehr leckeren Frühstück in der Pension Zschopaublick - bin ich erst mal nach Mittweida gefahren - in die City, da ich mal wieder etwas zuhause hab stehen lassen.
Duschgel fehlte mir in meiner Tasche - das Shampoo tat es heute morgen zwar auch - aber auf Dauer ist dies keine Option... wie gut, dass ich ja wußte, dass es einen Rossmann in der City gibt.

Auf dem Platz in der City habe ich dann in der Sonne heute morgen einfach mal ein Eis geschleckt *lach*


Dann ging es wieder zur Pension und dort habe ich ein wenig in der Sonne gesessen mit der Häkelnadel - denn um 14 Uhr sollte ich in Chemnitz sein .... Grit und ich fuhren nach Grünhainichen zu Wendt & Kühn.... zu den Engelchen.


Man sieht direkt an der Struktur vom Haus und an dem Eingang, dass man angekommen ist .

Innendrin war ich total überwältig... so schöne Engelchen und  Blumenkinder und und und..
Ein paar Eindrücke habe ich mit dem Handy für euch festgehalten.




Die große Spieluhr haben wir dann auch laufen lassen.


Auch ich bin dann ein Blumenkind geworden... dank einer großen Fotowand.


Im hinteren Bereich haben wir dann ein nettes Mädel bei der Arbeit zugeschaut... Grit und ich meinten nur, dass wir dem Engel schon längst nen grauen Popes gemalt hätten. *lach*





Ich bin immer noch total begeistert und die Eindrücke arbeiten noch in mir.... unnnddddddddddddd ich bin ein Fan der kleinen Margeritenengel geworden..... die sind echt zu süß.

Morgen geht es nach Augustusburg und nachmittags nach Chemnitz zum Keramikmalen.


Jetzt genieß ich einfach noch ein wenig den Abend in der Pension.. die viele frische Luft macht einen schon ein wenig Müde *lach*



1 Kommentar:

Gritigrit hat gesagt…

Schön, dass es dir so gut geht. Wir sehen uns heute Nachmittag!! Ich freue mich!