Fröhliche Weihnachten....


Das schönste Weihnachtsgeschenk auf der Welt

Anna spaziert mit Oma über den Weihnachtsmarkt. Die vielen Buden mit den glitzernden Weihmachtsschmuck und dem Geruch von Bratäpfeln, Zucker und Zimt liebt sie über alles. Was es hier nicht alles zu sehen gibt! Sterne, Weihnachtsmänner, Engel, Kugeln, Pflaumenmännchen, Musikanten und vieles mehr. Anna weiß nicht, wohin sie zuerst blicken soll. Von überall her erklingen Weihnachtslieder und auf einer Bühne wird ein Krippenspiel aufgeführt. Spannend ist das. Ein Weihnachtsmann kommt vorbei und schenkt ihr einen Lebkuchen.



An einem Flohmarktstand trifft Anna ihre Freundinnen Karin und Gina.
„Weihnachtsmarkt ist schön“, sagt Anna. „Freut ihr euch auf Heiligabend?“
Gina nickt. „Und wie! Fast nicht mehr abwarten kann ich es. Ich habe mir ein Fahrrad gewünscht, eine neue Barbiepuppe und Bilderbücher, ach, noch viel mehr steht auf meinem Wunschzettel.“



„Ich habe auch eine lange Wunschliste“, sagt Karin. „Weihnachten ist das schönste Fest im Jahr.“
„Besonders, weil meine Oma aus Amerika gekommen ist.“ Anna blickt zu Oma hinüber, die in alten Flohmarktbüchern blättert. „Acht Wochen wird sie hierbleiben. Ich freue mich so sehr!“ „Toll. Bestimmt hat sie dir viele Geschenke mitgebracht“, meint Karin. „Ja, erzähle!“ Auch Karin blickt Anna neugierig an.
Anna aber schüttelt den Kopf. „Oma hat nicht viel Geld. Aber sie erzählt mir viele Geschichten. Außerdem backen wir gemeinsam Weihnachtsplätzchen, gehen bummeln, basteln Christbaumsterne und Weihnachtsgeschenke und singen viele Lieder. Mit Oma habe ich immer mächtig viel Spaß. Nie wird mir langweilig. Das ist toll. Oma spielt mit mir auch ganz oft ‚Mensch ärgere dich nicht’ und ‚Memory’ und Monopoly.“



Anna strahlt und winkt zu Oma hinüber. Dann sagt sie leise: 
„Sie ist das schönste Weihnachtsgeschenk auf der Welt.“
© Elke Bräunling

Mit dieser schönen Weihnachtsgeschichte von Elke Bräunling möchte ich euch einen wunderschönen Weihnachtsabend wünschen , im Kreise Eurer Lieben..

 Ich werde heute am am Herd für Jonas und seine liebe Kollegin Marion einen Rinderbraten garen, dazu Klöße und Omas Möhrchen... damit die zwei dann wohlgestärkt in die Nachtschicht gehen können.




Kommentare

renate50 hat gesagt…
Liebe Anja, dir und deinen Lieben wünsche ich FROHE WEIHNACHTEN !
Gönnt euch paar erholsame Tage, bleibt gesund und kreativ !!!
Herzlichst Renate