Mein erster Besuch bei Onstage von Stampin up! ....

Bin wieder zurück aus Wiesbaden - von Onstage... und es war MEGA !!!!

Am Freitag morgen gegen 9.Uhr in der Früh habe ich mir Sabine ins Auto geladen.. obwohl ich zu früh bei ihr war, hat sie nicht geschmipft mit mir und auch kam sie direkt aus der Tür. Bin halt ein früher Vogel :-)
Gemeinsam fuhren wir nach Köln, dort hatte wir noch zwei Papiersüchtige und Stempelsüchtige eingeladen - Ilonka und Petra.
Die Fahrt nach Wiesbaden ging los und es war so klasse... die Zeit verging so schnell im Auto.. ich brav am Steuer hab den Dreien viel zugehört und viel für mich aufschnappen können... man lernt immer wieder was dazu :-)

Mit einer kleinen Pippipause - ich hab mal wieder viel zu viel Kaffee getrunken - sind wir gegen halb eins am Hotel Motel One angekommen... schickes Hotel, netter Empfang... ganz nach meinem Geschmack. Die Zimmer sehr sauber, schnuckeliges kleines Bad und die Farben der Dekoration - genau richtig für mich.






Nach einer kurzen Verschnaufspause sind Ilonka, Sabine und ich auf die Suche nach einem kleinen Imbiss  gegangen... einen leckeren Thailänder haben wir gefunden ( hoffe es war ein Thailänder ??!! ) und danach haben wir noch kurz einen kleinen Spaziergang gemacht und dabei das schöne Wetter genossen.

In Wiesbaden gibt es noch viele alte Häuser - und die machen die Stadt irgendwie sehr idyllisch.


Am Freitag abend ging es dann für Ilonka und Sabine zu CenterStage.... und ich bin mit vielen lustigen Mädels aus dem Stempelzeitkreativteam zum Italiener gewandert... der war glaub ich mit uns am Anfang ein wenig überfordert.. aber super lieb und nett und wir hatten jede Menge Spaß.
Viele der Mädels kennt man aus unserer FB Gruppe oder vom Blog.. aber nun habe ich viele Gesichter zu den Namen und die sind alle so mega gut drauf.... ein super klasse Abend.




Irgendwann ging dann auch der schöne Freitag zuende und der Samstag morgen.... oweh... ca 200 Mädels aus dem Hotel gleichzeitig beim Frühstück.. ich war recht früh unten im Voyer, denn eigentlich sollte Frühstück aba 7 Uhr sein... aber um viertel nach sechs saßen schon einige wenige beim Frühstück... also nicht mehr hoch aufs Zimmer dachte ich mir, sondern hab einfach mal so nen Tisch reserivert... Das Frühstück war sehr lecker... und anstonten hörte man überall geschnatter... es war dann doch recht laut... aber was solls.... wo viele Frauen sind wird auch viel geschnattert.
Mein Atuo konnte ich den ganzen Tag im Hotel Parkhaus stehen lassen und so waren wir dann gegen 8 Uhr an der RheinMain Congress Halle und da standen dann wieder ganz ganz viele, die um Einlass baten.... lt meiner Info haben ca 1300 Frauen und Männer an der diesjährigen OnStage teilgenommen und die wollten ja nun mal alle in die Halle rein.

Die Tische in der Halle waren nett dekoriert.... muß ja nun aufpassen was ich zeige, denn alles darf ich leider nicht :-)




Für mich war es ja der erste Besuch bein OnStage und ich war im ersten Moment ein wenig beeindruckt.... aber es war sooooooooooooooooooooo toll..... und alle Mädels super lieb und nett.... 

Ein paar Fotos vom Team habe ich euch noch eingefangen.... 





Diese nette Dame verteilte mit vielen anderen Helferleins die neuen Kataloge...


Unsere TeamMutti Ilonka wurde auf der Bühne geehrt... leider waren die Scheinwerfer nicht der Fall meiner Digi.. .aber ein  Foto kann ich euch präsentieren.


und zum guten Schluss.... ein megacooles Teamfoto.... wir waren doch ganz schön viele...






Kommentare

Anonym hat gesagt…
du warst un Wiesbaden? schade das ich das nicht wusste ich wohne 11 km ur weg!
LG
Elma
ruth..chen;-)) hat gesagt…
...toll....toll, liebe anja, da hattest du ja ein herrliches erlebnis mit den gleichgesinnten von su....ich glaubs dir, dass das schööööööön war...
liebe grüssel....ruth..chen;-))
AndreaBastelmaus hat gesagt…
Hallo Anja
das hört sich ja echt toll an. Ich kann mir gut vorstellen, dass du ein GENIALES Wochenende hattest.
Wir sind früher, als es die alte Messe in Wiesbaden noch gab, immer gerne zur KREATIV gefahren. Und uns hat es in WI immer gut gefallen.
Liebe Knuddels - Andrea