Urlaubsbericht Teil 4 - Weihrichkarzln

Hallo Ihr Lieben....

... danke erst einmal für das liebe Kommentieren meiner Urlaubsberichte.. Ich freu mich sehr darüber.

Donnerstag stand das Weihrichkarzln auf dem Programm und abends gemütliches Essen mit Annett, Uwe, Grit, Thomas, Anja und Annette.

 

Vormittags wollte ich nicht viel machen, da ich gegen 12 Uhr schon bei Annett sein sollte...
Also bin ich nochmals nach Mittweida ins Zentrum und neben dem Friseur, der mir die Haare gekürzt hat fand ich ein schickes kleines Wollgeschäft und kaufte mir einen neuen Bobbel *lol*

Nachmittags ging es dann mit Annett ( unsere heutige Fahrerin ) nach Neudorf zum Dreiseitenhof - ein altes Forsthaus erbaut um 1865.
Neben dem Ladengeschäft gibt es auch eine Schauwerkstatt, wo man seine eigenen Karzln herstellen kann = für die Räuchermännchen.
 Gruppenfoto von Annett, Grit und mir
In der Schauwerkstatt stand ein Messingtopf vor uns mit Kohle.... ganz fein gemahlen und ein Häufchen Maismehlstärke....
dazu mischten wir dann noch 1 Löffel Weihrauch, 1/2 Löffel Vanillezucker und 1/2 Löffel Benzoe..
den 3. Löffel konnten wir selber entscheiden - das ist dann unser Duft
Ich habe mich für 1/2 Löffel Duftmischung und 1/2 Löffel Lavendel entschieden...
(Gruppenfoto  von Annett, mir und Grit )

Wie man auf den nächsten Bildern sehen kann, hatte ich ganz viel Spaß

Hände Check vor der Fertigung der Karzl




Die Hände bleiben natürlich nicht sauber... und mein Gehirn sagte immer wieder stellen im Gesicht, dass sie nun jucken oder kitzeln sollen... somit hatte ich dann natürlich auf Kohle im Gesicht *lol*

Aus dem "Kohlehaufen" habe ich ca 86 Weihrichkarzl geformt.... was anfangs noch ein wenig schwierig war klappte mit der Zeit immer besser... naja, nen Preis werd ich damit nicht gewinnen, aber war ja für mich das 1. x 

Abends gingen wir dann noch mit alle "Mann"ins Miramar zum gemeinsamen Essen...
Hier noch ein Ausblick, denn ich beim Essen genießen konnte.


Ganz ehrlich, am Abend in der Pension war ich richtig platt....und habe auch geschlafen wie ein Bärchen....

In diesem Sinne.... wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag und Danke für euren heutigen Stopp bei mir... der nächste Bericht folgt in Kürze über meinen Besuch der Stadt Dresden


Kommentare

gritigrit hat gesagt…
Ein schöner Bericht von einem tollen Tag! Wir hatten sehr viel Spaß. Dicke Knuddler an dich! LG Grit
Silvis Kreativstube hat gesagt…
Hallo liebe Anja,
vielen Dank für den tollen Bericht. War ja ein wirklich aufregender Tag. Ihr seid ja super fleißig gewesen. Die Kegel sind Klasse geworden. Das Gesicht von dir sieht witzig aus. Da sind ja viele Karzel entstanden. Diese erlebnisreichen Tage wirst du so schnell nicht vergessen. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi
ruth..chen;-)) hat gesagt…
oh liebe anjalein, dass ihr spass hattet, das hast du glaubhaft rübergebracht....toll...
liebe grüssel...ruth..chen;-))