I`m back....



Hallo Ihr lieben im Bloggerländle...

seit Dienstag abend bin ich wieder zuhause... und erst langsam komm ich auch mental an.

Es waren für mich zwei sehr intensive Wochen, die mir gezeigt haben, dass nicht mein Schmerz mein Leben bestimmt - sondern ich den Schmerz.
Hört sich zwar etwas komisch an und ich dachte auch zuerst... ob das mentale Training was für mich ist... und  jaaaaaaaaaaa.... genau mein Ding

Durch die tägliche progressive Muskelentstannung und 2 x wöchentlich die Körperwahrnehmung habe ich gelernt, dass ich mental viel mit meinem  Körper anstellen kann... und somit auch den Stress bewältige, den man im Alltag ja immer mehr hat.

Dazu noch 1,5 Stunden Physiotraining - wir nannten es Sport - und noch Phychotherapie in Einzel- und Gruppen.

Da ich gestern noch Urlaub hatte.... den ich auch brauchte um richtig anzukommen - war ich bei uns hier im Fitnesstudio und hatte auch schon ein Training im "five-Zirkel"
Five.... für mich ganz neu... und wer Interesse hat kann HIER nachlesen - mir tut es sehr gut...
Morgen ist dann noch der Termin zur Einweisung an den Geräten und dann wird ein Trainigsplan erstellt  - denn ich möchte gerade da weiter am Ball bleiben.
In der Klinik habe ich gelernt, was Sport bewirken kann.

Die Muskelentspannung kann ich abends auch gut auf dem Sofa alleine machen.... und so den Stress vom Tag abbauen und zur Ruhe kommen.

Mental hat sich bei mir auch einiges verändert.... saß ich vorher in meiner Freizeit oft am PC so ist der für mich grad aktuell nur Nebensache.. klar ganz ohne kann ich auch nicht.... also keine Sorge, ich werde weiterhin bloggen und auch werde ich wieder bei den Challenges mitmachen - dafür hab ich dies einfach viel zu lieb und euch alle auch .... ihr habt mir schon gefehlt in den 2 Wochen.




Ich werde meine LWS und die  Schmerzen schon wieder in die richtige Balance bringen :-)

Dies war nun eine kurze Info der letzten zwei Wochen und ich hoffe ich halte alles durch und bleibe am Ball.. denn in der Klinik waren wir eine Gruppe und jetzt werde ich alleine den inneren "Schweinehund" besiegen müssen.....

Die nächsten Tage werde ich in meiner Freizeit aber in den Garten wuseln... immer ein bissle... denn von meinem Buchsbäumen ist kaum noch was da.... diese komischen Raupen haben alle kaputt gemacht und die müssen nun erst mal raus  aus dem Garten.... und meine sind leider nicht klein, sondern standen schon seit ca 30 Jahren im Garten - habe ich von Oma übernommen... 

Danken möchte ich euch allen aber zum Schluß für die lieben Worte die ihr mit hinterlassen habt..
die taten alle sehr sehr gut und auch zum "Aufbau" sind die genau richtig von euch gewählt worden.

Wünsche euch allen nun noch einen schönen Abend und auch einen guten Start ins Wochenende.


Kommentare

KarinGerlinde hat gesagt…
Hallo meine liebe Anja,
ich freu' dass Du wieder zu hause bist und es Dir gut geht. So eine Therapie ist immer hilfreich und man lernt Dinge von denen man bisher nur wenig bzw. keine Ahnung hatte. Du hast genau das richtige gemacht und versuche, dass Du Dich auch in Zukunft jetzt ein wenig an Dich denkst!
Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute
Ganz ♥liche Grüße
Karin
ruth..chen;-)) hat gesagt…
liebe anjalein, wie schön, dass du viel positives für dich mitnehmen konntest....gutes gelingen wünsche ich dir im garten undf ein schönes wochenende....
viele liebe grüssers.....ruth..chen;-))
Tieva Design hat gesagt…
Schön zu hören, dass es dir besser geht.
Viele Grüße
Gabi
JJK Kreativ hat gesagt…
Schön, dass du wieder da bist und dich gut mit dir beschäftigt hast.. ja im Alltag geht man selber manchmal unter... ich brauche ja meinen Sport regelmäßig als Ausgleich zum Bürojob... zwinker!
Liebe Grüße Jacky
Angela hat gesagt…
Liebe Anja,
es ist schön zu lesen, dass es Dir etwas besser geht und Du weiterhin auf dem Weg der Besserung bist.♥
Es ist wirklich erstaunlich, was unser Körper alles mit uns anstellen kann und wie sich Stress und Ärger bemerkbar machen können. Es freut mich ebenso,dass Dir die Muskelentspannung und die Körperwahrnehmung gut hilft. Oh ja der innere Schweinehund, den kenne ich auch nur zu gut. Bei mir ist es auch ein täglicher Kampf mit ihm.*hihi* Ich hoffe das Dir der Sport gut weiter hilft, mir hat das Training an den Geräten auch immer sehr gut geholfen. Leider habe ich es nach meiner Reha total vernachlässigt.
Ich freue mich schon auf Deine Werke , aber mach nicht gleich wieder so viel. Lass es langsam angehen. Nun wünsche ich Dir noch ein wunderschönes Wochenende und schicke Dir ganz liebe Grüße.♥
Angela
scrapkat hat gesagt…
Schön, daß die Kliniktage Dir was gebracht haben! Hoffe Du bekommst nun dein LWS in den Griff, der Anfang klingt ja schon mal gut!
sonnige Grüße,
scrapkat
Caro´s kreative Welt hat gesagt…
Hallo Anja! Schön,dass du wieder zurück bist und dir diese 2 Wochen so gut getan haben. Freut mich.
LG Carola
Silvis Kreativstube hat gesagt…
Hallo meine liebe Anja,

es freut mich sehr das du wieder da bist. Noch mehr freut es mich, dass du in den 14 Tagen viel für dich tun konntest und auch eingiges von dem gelernten mit nach Hause nehmen konntest. Ich kann mir gut vorstellen das du erst einmal alles sacken lassen musst. Es ist eine Umstellung. Aber wenn es dir gut tut, wirst du auch dabei bleiben. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie gut es getan hat bei meiner Reha. Es war ein lager und zum Teil auch sehr beschwerlicher Weg. Jetzt bin ich aber glücklich das ich wieder ein wenig Sport machen kann und meine Schmerzen in den Griff bekommen habe.
Mach nur langsam im Garten und übernimm dich bloß nicht.
Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende.
Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi
AndreaBastelmaus hat gesagt…
Hallo Anja,
zuerst einmal - schön dass es dir besser geht und du langsam wieder auf die Beine kommst.
Ja - auch ich habe in meiner Blogpause gelernt, dass es nicht nur den PC geben kann, sondern viele andere Dinge um uns herum.

Dein neues Blog-Outfit ist gewöhnungsbedürftig, aber es gefällt mir sehr gut.
Dickes Knuddel - AndreaBastelmaus